Entdecken Sie die Geheimnisse des Landes jenseits des Waldes.

Ziehen Sie in Erwägung, nach Siebenbürgen umzuziehen, sind sich aber nicht ganz sicher, welche Stadt das beste Ziel für Expats ist?

Seien Sie versichert, wir haben Sie in diesem Artikel abgedeckt!

Obwohl Siebenbürgen und Rumänien nicht zu den Hauptreisezielen für Expats im Jahr 2020 gehören und nicht das exotische Flair Südostasiens oder die Popularität Südamerikas haben, sind sie einen zweiten Blick wert.

Erschwinglichkeit, einfacher Zugang zur Natur und ein schneller und günstiger Transit zum Rest Europas machen Siebenbürgen zu einem fantastischen Ziel für digitale Nomaden. In diesem Artikel werden wir keinen Blick auf Bukarest werfen, das sich als Heimat für viele Expats behauptet, aber nicht mehr als Ziel "abseits der ausgetretenen Pfade" gilt.

Als nächstes teilen wir unsere Erkenntnisse über Expats, die in Siebenbürgen leben, zusammen mit unseren Top-Empfehlungen. Wir schauen uns die drei größten Städte in der Region an, die alle einen einfachen Zugang zum Flughafen und zum Zug haben, beliebte Ziele für Ausländer sind und auch zufällig einige der vielfältigsten Bevölkerungen Rumäniens haben.

Brasov - Foto von Maria Teneva auf Unsplash

Expat leben in Brasov

Brasov ist seit langem eines der wichtigsten touristischen Ziele in Rumänien, vor allem wegen seiner Nähe zu Bran und dem berüchtigten Schloss von Vlad Tepes (Dracula). Daher sind die Einheimischen in Brasov im Großen und Ganzen an Ausländer gewöhnt und sehr gastfreundlich, was bedeutet, dass Sie in eine nette Gemeinschaft umziehen werden.

Zwar sprechen die meisten Menschen hier Englisch, aber in manchen Fällen kann es eine Herausforderung sein, sich mit älteren Bewohnern zu verständigen.

Es gibt viele Unterkunftslösungen, abhängig von Ihrem Budget und Ihren Erwartungen. Als Basis können Sie erwarten, dass Sie ein einfaches Studio für etwa 300 Dollar pro Monat mieten können - aber wenn Sie einige umfangreiche Nachforschungen anstellen und bereit sind, mit einem Pendeln umzugehen, könnten Sie etwas Günstigeres als das entdecken. Ein schönes Studio im Stadtzentrum könnte Sie bis zu $500/Monat mit Nebenkosten kosten. Airbnb ist zwar auch eine vernünftige Option für begrenzte Aufenthalte, hat aber einen hohen Preis - erwartungsgemäß, angesichts des typischerweise hohen Stroms von Touristen durch Brasov.

Als Expat, der hofft, zumindest ein paar Monate in Brasov zu leben, kann es schwieriger sein, ein WG-Zimmer zu finden. Obwohl sie bei Studenten beliebt sind, sind Wohngemeinschaften in Rumänien nicht so verbreitet wie in anderen Teilen Europas, und es könnte schwierig sein, eine zu finden, wenn Sie nicht zufällig einheimische Studenten kennen.

Die Lebenshaltungskosten in Brasov sind laut NomadList erschwinglicher als in den meisten anderen Teilen Europas. Während Sie für Lebensmittel $35-$50 pro Woche ausgeben können, wird das Essengehen keine große Belastung sein, mit vielen zufriedenstellenden Mittagsoptionen unter $3 und sogar anständigen Abendessen für $4-$5. Diese Preise gelten vor allem für rumänische Restaurants und Fast Food - während das rumänische Essen reichhaltig ist, haben Sie auch Zugang zu einer Reihe von internationalen Restaurants.

Foto von Stefan Galescu auf Unsplash

Expat leben in Sibiu

Sibiu ist eines der beliebtesten Umzugsziele für Expats in Siebenbürgen. Es ist eine kleine Stadt mit einer einladenden Gemeinschaft, aber gleichzeitig bekommt man das Gefühl, dass man in einer großen Familie lebt. Neben der Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, die hier normalerweise organisiert werden, können Sie die Chance bekommen, in einer authentischen sächsischen Altstadt zu leben.

Die Lebenshaltungskosten in Sibiu sind etwas niedriger als in Cluj. Wenn Sie im Stadtzentrum wohnen wollen, sollten Sie für eine Ein-Zimmer-Wohnung mit etwa 360 $ Miete pro Monat rechnen. Aber wenn Sie offen für einen anderen Vorschlag sind, können wir sagen, dass Sie schnell die gleiche Ein-Zimmer-Wohnung für 200 $ außerhalb von Sibiu Zentrum entdecken können.

Wie in den meisten Städten Siebenbürgens sind die meisten Restaurants und Lebensmittelläden recht erschwinglich. Als Beispiel könnte die wöchentliche Lebensmittelrechnung zwischen 30 und 40 Dollar liegen, je nachdem, in welcher Gegend Sie einkaufen.

Cluj Central Park - Foto von B R Ʌ D L E Y auf Unsplash

Expat leben in Cluj

In den letzten Jahren wurde Cluj zum besten Umzugsziel in Siebenbürgen für diejenigen, die sich auf den Zugang zu einem wichtigen Tech-Hub freuen. Es gibt jede Menge Arbeitsmöglichkeiten, weshalb zahlreiche junge Expats die Stadt selbst besiedeln.

Da es viele Menschen gibt, die hierher ziehen, sind die Mietkosten für eine Wohnung im Vergleich zu Brasov und Sibiu etwas höher. So kann es sein, dass Sie für ein Studio eine Monatsmiete von etwa 500 Dollar zahlen müssen. Wenn Sie jedoch an den erschwinglichen Lebensstil in der Gegend denken, ist das ein hervorragender Preis, den Sie zahlen können.

Cluj ist eine pulsierende und schöne Stadt, in der Sie eine junge und freundliche Gemeinschaft sowie viele Veranstaltungen und Festivals entdecken werden. Es ist eine der am schnellsten wachsenden Städte in Siebenbürgen, mit mehreren multinationalen Unternehmen, die sich in Cluj als osteuropäische Operationsbasis niedergelassen haben - deshalb hat es viel zu bieten, wenn es um Beschäftigung, Unterhaltung und Bildung geht.