Entdecken Sie die Geheimnisse des Landes jenseits des Waldes.

Mit so vielen erstaunlichen Orten zu besuchen, steht Siebenbürgen als einer der besten Standorte zu gehen und mittelalterliche befestigte Kirchen zu entdecken. Und wenn Sie sich darauf freuen, ein einzigartiges Reiseziel auf der Welt zu erkunden, dann ist Siebenbürgen die beste Lösung für Sie. Lesen Sie also weiter, um herauszufinden, welche Kirchenburgen in Siebenbürgen ein Muss sind.

Foto von Kayle Kaupanger auf Unsplash

Birthälm im Kreis Sibiu

Als eine der UNESCO-Welterbestätten aus Siebenbürgen ist die befestigte Kirche von Birthälm ein Muss auf Ihrer Reiseroute. Sie spielte im Mittelalter eine wichtige strategische Rolle, da sie als kritisches Element verwendet wird, um Eindringlinge in Schach zu halten. Heute ist die Birthälm-Kirche eine der schönsten in Siebenbürgen, die ihren ursprünglichen Altar und die in Stein gehauene Kanzel aus dem 16. Jahrhundert bewahrt hat.

Foto von Anton Darius auf Unsplash

Prejmer im Kreis Brasov

Eine weitere UNESCO-Welterbestätte in Siebenbürgen, die Wehrkirche von Prejmer, ist eine der stärksten Festungen in der Gegend. Obwohl sie mehr als 50 Mal angegriffen wurde, wurde die Kirche nur einmal eingenommen. Heute ist sie ein gut erhaltener Ort, an dem man noch immer die ursprünglichen Details bewundern kann, die das Gebäude schmückten.

Foto von Lucas Sandor auf Unsplash

Viscri im Kreis Brasov

In der Tat, wenn jemand über Siebenbürgen spricht, geht Ihr Gedanke automatisch an die befestigte Kirche von Viscri. Dies ist eines der bekanntesten Reiseziele in Siebenbürgen, aufgrund der malerischen Landschaft und einer der schönsten Kirchen in der Gegend. Die Kirche wurde bereits im 15. Jahrhundert kontinuierlich befestigt, weshalb mehrere Bastionen und Türme erhalten geblieben sind.

Hosman im Kreis Sibiu

Dies ist eine weniger bekannte Stätte, die aber von Hermannstadt aus leicht zu erreichen ist. Die Wehrkirche von Hosman wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Jahrhundert erbaut. Sie ist ein interessanter Ort, da sie mit zwei Umfassungsmauern, fünf Türmen und einer Bastion befestigt wurde. Und das romanische Design macht sie zu einer der schönsten Kirchenburgen in Siebenbürgen.

Valea Viilor im Kreis Sibiu

Auch wenn Valea Viilor nicht auf jedermanns To-Do-Liste in Siebenbürgen steht, können wir Ihnen sagen, dass dies eine weitere UNESCO-Kulturerbestätte ist, die einen Besuch wert ist. Es ist eine der wenigen, die noch die ursprünglichen Stile und Designs zeigt, da an der befestigten Kirche von Valea Viilor wenig bis gar nichts restauriert wurde. Historiker glauben, dass diese Stätte eines der ausgeklügeltsten Verteidigungssysteme hat, die man im mittelalterlichen Siebenbürgen sehen konnte.

Calnic im Landkreis Alba

Das Denkmal von Calnic war ein kleines Adelsschloss, das im 15. Jahrhundert den Einheimischen angeboten wurde, so dass es in ein befestigtes Gebäude umgewandelt wurde. Heute kann man nur noch die ursprüngliche Kapelle und zwei der Türme bewundern. Der Rest der befestigten Kirche von Calnic ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

Saschiz im Kreis Mures

Nur eine kurze Autofahrt von Sighisoara entfernt, entdecken Sie einen herausragenden Turm, Teil der befestigten Kirche von Saschiz. Er wurde im 15. Jahrhundert von den Sachsen zu Verteidigungszwecken erbaut. Jahrhundert zu Verteidigungszwecken erbaut. Er ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und ist größtenteils von Ruinen der ehemaligen Gebäude umgeben.