Entdecken Sie die Geheimnisse des Landes jenseits des Waldes.

Es ist nicht die Schweiz, aber es ist prächtig

In der Tat hat Siebenbürgen einige touristische Sehenswürdigkeiten, die man einmal im Leben besuchen muss. Aber wussten Sie, dass sich einige der besten Skipisten in Osteuropa in Siebenbürgen befinden? Nun, unser Team von Ski-Enthusiasten hat sich die Zeit genommen, eine Top-Liste der besten Gebiete zu erstellen, in denen Sie in Siebenbürgen Ski fahren können. Mal sehen, welches Ihr nächstes Skigebiet im Herzen der Karpaten sein wird.

Straja

Eines unserer Lieblingsskigebiete in Siebenbürgen ist das in Straja, im Landkreis Hunedoara. Insgesamt erhalten Sie Zugang zu mehreren Skipisten, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Straja hat 12 Pisten auf einer Höhe von bis zu 1.445 Metern. Unser Tipp ist es, hier nach Sonnenuntergang Ski zu fahren, da die Landschaft Ihnen das Gefühl gibt, in einem Märchen zu sein. Und das Beste an Straja ist, dass Sie hier höchstwahrscheinlich von November bis April Ski fahren können.

Transalpina

Transalpina ist eine ziemlich neue Ergänzung in der Sammlung der Skigebiete in Siebenbürgen und zeichnet sich als beeindruckendes Gelände für Fahrer aller Erfahrungsstufen aus. Sie können aus sieben Pisten für Anfänger oder Fortgeschrittene wählen, aber wenn Sie ein Freestyle-Fahrer oder ein erfahrener Fahrer sind, könnten Sie Transalpina nicht so nützlich finden. Es gibt wenig bis gar keine Herausforderungen auf diesen Pisten, während die Höhenlage etwas mehr als 1.900 Meter beträgt.

Foto von Angela Lăbonț

Bâlea Lac

In der Tat ist dies ein ziemlich unberührtes Gebiet, und man kann es kaum als Skigebiet bezeichnen. Wir können mit Sicherheit sagen, dass es einer der Go-to-Orte in Siebenbürgen für fortgeschrittene und erfahrene Fahrer ist. Es ist eines der beeindruckendsten Skigebiete in den Karpaten, und viele Skifahrer und Snowboarder kommen hierher, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie können diesen Ort mit einer einstündigen Fahrt von Sibiu aus finden, aber Sie sollten wissen, dass es nur zwei Unterkunftsmöglichkeiten vor Ort gibt.

Păltiniş

Păltiniş ist das älteste Skigebiet in Transsilvanien und ein Treffpunkt für alle Wintersportbegeisterten. Es bietet Zugang zu mehreren Pisten für unterschiedliche Erfahrungsniveaus. Aber was wir am meisten an diesem Gebiet lieben, ist, dass es eine breite Palette von Wanderwegen für diejenigen gibt, die das Gebiet zu Fuß erkunden möchten.

Rânca

Rânca ist ein Skigebiet in den Parang-Bergen mit neun hervorragenden Pisten, die hauptsächlich für fortgeschrittene und erfahrene Fahrer gedacht sind. Wenn Sie also ein Anfänger sind, könnte dieses Gebiet nicht für Sie geeignet sein, da es viele Hindernisse gibt, die Sie auf Ihrem Weg den Hang hinunter vermeiden müssen. Wie auch immer, dies ist der höchste Bergkamm in den Karpaten mit beeindruckenden 2.519 Metern.

Foto: Ana Maria

Poiana Braşov

Dies ist einer der belebtesten skifreundlichen Orte in Transsilvanien, da er etwas nahe an Bukarest liegt. Es liegt auf einer Höhe von etwa 1.000 Metern und bietet mehrere Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene. Experten können nur eine 4,9 Kilometer lange Piste nutzen. Aber bedenken Sie, dass dies eines der belebtesten Skigebiete in der Gegend ist. Es könnte also eine gute Idee sein, im Voraus zusätzliche Informationen über Pisten, Schnee oder sogar Unterkünfte zu prüfen.

Titelfoto von David Marcu auf Unsplash